Der Kaffee

Unter den fünf besten Kaffees der Welt: Reise einer Kaffeebohne

Heute

Die Kaffeeweltproduktion beträgt etwa 8,5 Millionen Tonnen pro Jahr.

 

Kaffee ist der fünftgrößte kommerzialisierte Rohstoff der Welt nach Öl, Aluminium, Weizen und Kohle (Quelle Benoit Daviron & Stéfano Ponte -The Coffee Paradox- Seite 116).

 

Die Preise für Arabica Kaffee die an der New York Board of Trade (NYBOT) aufgerufen werden, stehen in keinem Verhältnis zu der tatsächlichen Arbeit der Kaffeebauern und derer, die die grünen Bohnen weiterverarbeiten.

 

Brasilien ist der größte Kaffee Produzent  der Welt. Gefolgt von Vietnam, Kolumbien und Indonesien.

 

Äthiopien steht mit dem besten Kaffee der Welt an fünfter Stelle .

 

Kaffee wird ausschließlich in der südlichen Hemisphäre angebaut, wird aber vor allem in den Industrieländern konsumiert.

 

Fünf Unternehmen kontrollieren jetzt 69% des Weltkaffeemarkt *:

 

JACOBS DOUWE EGBERTS (ehemals Kraft) -  (Jacques Vabre - Carte Noire - Grand-Mère - Velours Noir - Maxwell House - Tassimo - Velouté - Café Privilège - Jacobs, Gevalia, Kenco, Millicano, L`OR, Pilao, Senseo)

 

Hillshire-BRANDS (ehemals SARA LEE) -  (Senseo - Café do Ponto - Café Pilao - Café Prima - Douwe Egberts - Maison du Café - Marcilla - Merrild - Moccona)

 

TCHIBO -  (Tchibo - Davidoof Café - Vista - Pure - Piacetto - Eduscho - Wiener Gold - African Blue - Gala No. 1 - Sana - Grancafe)

 

NESTLÉ -  (Nescafé - Nespresso - Tasters`s Choise)  

 

PROCTER and GAMBLE  -  (Folgers - Mahlstein)

  

* Quelle: Technisches Zentrum für landwirtschaftliche Entwicklung AKP-EU und Benoit Daviron und Stefano Ponte - The Coffee Paradox - Seite 130

 

Die restlichen 31% Marktanteil werden durch Malongo besetzt - Lavazza - San Marco - etc ... sowie dem sogenannten Fairen Handel.

 

Ein Grund mehr sich Terra Kahwa Kaffee zuzuwenden:  ein Wildkaffee, rein, natürlich, ehrlich und ohne Zusatz von Chemikalien und darüber hinaus einer der besten Kaffees der Welt!