Social Entrepreneur

Social Entrepreneurship- eine Frage der Einstellung, kein Label - von André Plank

Social Entrepreneurship ist eine Frage der Einstellung, kein Label.

 

Das Präfix "Social" führt den Begriff des Anderen ein, aber auch die Bewegung, Evolution und das Gleichgewicht zwischen einem Punkt und dem anderen.

 

Die Herausforderung des Social Entrepreneurships liegt darin, dass die äthiopischen Akteure die Verantwortung dafür übernehmen einen Kaffee von hoher Qualität zu erzeugen,  Terra Kahwa neben der sozialen Verantwortung, die Verantwortung für die nachhaltige Verarbeitung des Produktes Kaffee trägt, während der Verbraucher sich direkt oder indirekt  an dem Wohlergehen der äthiopischen Kinder im Aufnahmezntrum der Association ACEDE  beteiligt.  Durch den Kauf unseres Kaffees unterstützt der Verbraucher nicht nur soziale Projekte , sondern lebt die Idee des Social Entrepreneurships - auch ohne Bio-Zertifikat und Fairetrade-Siegel.

 

Das Handeln nach den Prinzipien des Social Entrepreneurships fordert uns zu einem ständigen Nachdenken auf,  in jeder Phase eines industriellen Prozesses oder des industriellen Handels, Fragen sowohl ethischer, sozialer und ökologischer Herkunft zu stellen und dadurch eine Verringerung von Ungleichheit zu gewährleisten.

 

TERRA KAHWA freut sich in vielen Bereichen an diesem Prozess beteiligt zu sein:

  • Beschäftigung von Mitarbeitern mit geistiger oder körperlicher Behinderung
  • Respekt für die Gesundheit des Verbrauchers
  • Verwendung von nicht-toxischen Verpackungen, unsere Verpackung wird nicht bedruckt
  • keinerlei Belastung unseres Kaffees mit den bekannten Organochlor- oder Organophosphor-Pestiziden (Recherche auf einer Liste von 238 chemischen Molekülen, die für den Anbau und die Lagerung von Kaffee verwendet werden)
  • Abgabe von Probepackungen an mittellose Menschen
  • Verbesserung der Arbeitsbedingungen
  • Unterstützung einiger Hilfsorganisationen und humanitärer Einrichtungen
  • eine Lohnskala, die 1-5 nicht überschreitet
  • Dividenden sind auf 5% begrenzt
  • Patenschaften für  bedürftige Kinder
  • bevorzugte Verwendung von recycelten und recycelbaren Verbrauchsmaterialien
  • gleiche Bezahlung für Männer und Frauen
  • ausgewogene finanzielle Zufriedenheit zwischen Kunden, Mitarbeitern und Gesellschaftern
  • das Gefühl von Selbstdisziplin, Gerechtigkeit, Ehrlichkeit, Korrektheit, Höflichkeit, Balance, Gemeinschaft, Respekt für die Würde anderer und stabile moralische Standards

Impressionen