Der Kaffee

Unterschiede in Geschmack und Geruch - von André Plank

Einige Kunden und Kaffeeliebhaber haben mich auf kleine Geschmacks- und/ oder Geruchsschwankungen verschiedener Lieferungen aufmerksam gemacht. Das kann ich nur bestätigen.

 

Hierfür gibt es eine einfache Erklärung. Einige große Röstereien 

erreichen einen identischen Geschmack ihrer verschiedenen Sorten indem sie teilweise verschiedene Zusätze wie Maltrodextrin oder Karamell zufügen. Der Kaffee wird dann zum Produkt .

 

Die von TERRA KAHWA ausgesuchten Kaffeeanbauregionen sind natürlich, wild, ohne chemischen Input und werden nicht mit anderen Böden gekreuzt. Die Natur kümmert sich jedes Jahr darum, uns kleine Abweichungen gegenüber dem Vorjahr zu bieten. Die feinen Geschmacksunterschiede werden maßgeblich vom Klima beeinflusst.

 

Grundsätzlich kann man drei Arten von Lebensmitteln unterscheiden: Authentische Lebensmittel (wie die Natur sie bietet , ohne chemische Zusatzstoffe - kein GVO*) - Täuschende Lebensmittel (Tiefkühlkost - pasteurisierte Lebensmittel usw.) und gefälschte Lebensmittel (z.B. Kartoffelpüree - löslicher Kaffee - raffinierter Zucker, GVO* usw.) 

 

TERRA KAHWA Kaffees können als echte Lebensmittel eingestuft werden .

 

* GVO ist die Abkürzung für `genetisch veränderter Organismus´, ein Begriff, der EU-weit gesetzlich festgelegt ist. ... Pflanzen, deren DNA mit Hilfe chemischer Stoffe mutiert wurde, werden dagegen nicht als genetisch modifiziert bezeichnet.